Suche
Erweiterte Suche »
Zum Warenkorb
 » Startseite » Katalog » Bücher » Anthroposophie » 289 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse  
Suche
Erweiterte Suche »
Kategorien
Bücher
    Anthroposophie
    Biografien
    Eurythmie
    Heilpädagogik
    Humor
    Jürg Reinhard
    JürgensenDesign
    Kinder- und Jugendbuch
    Lyrik
    Reiseliteratur
    Romane und Erzählungen
    Sachbuch
    Zeit-Schrift f. Biografie-Arbeit
Musik
Neuheiten
Regionales
Weihnachten
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse
Bestseller  
01.
Hans Bonneval: Die Offenbarung der Engel
34,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
02.
Hans Bonneval: Umstülpung
16,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
03.
Andreas Delor: Atlantis 3
26,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
04.
Rainer Schnurre: Künstlerische Biografie-Arbeit
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
05.
Andreas Delor: Atlantis 4
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
06.
Andreas Delor: Atlantis 1
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
07.
Maren Nissen-Schnürer: Der bewegte Weg zur Gesundheit
10,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
08.
Pascale Aeby: Atlantis
24,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
09.
Andreas Delor: Atlantis 2
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
10.
Rainer Schnurre: Künstlerische Biografie-Arbeit 2
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Neue Artikel
Giuseppe Leonelli: Der Jahreslauf und die vier Erzengel
Giuseppe Leonelli: Der Jahreslauf und die vier Erzengel
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Robert Powell: Maria Magdalena und ihre Geschwister
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 289


Auf den Merkzettel
Frage zum Produkt

Lieferzeit: 3-4 Tage
Robert Powell: Maria Magdalena und ihre Geschwister

Authentisches über das Lebens dieser Individualitäten
ISBN 978-3-89979-106-8

Das Interesse an Maria Magdalena hat in den letzten 40 Jahren stark zugenommen. Angeheizt wurde dies durch den Gedanken, dass es eine Liebesbeziehung zwischen Jesus und Maria Magdalena gegeben habe. Die Rockoper Jesus Christus Superstar und der mit dem Oscar ausgezeichnete gleichnamige Film befeuerten 1971 die Vorstellungskraft der Menschen. 1982 wurde dann in dem Buch Holy Blood, Holy Grail die Theorie dargestellt, Jesus sei mit Maria Magdalena verheiratet gewesen, habe Kinder gehabt und ihre Nachkommenschaft seien die Träger des Geheimnisses des Heiligen Gral.  
2003 wurde dieser Gedanke durch Dan Browns Buch Der Da Vinci Code verändert aufgegriffen und auf breiter Ebene popularisiert, was dann eine Flut von weiteren spekulativen Veröffentlichungen auslöste. 

Man kann fragen, warum mit Spekulationen leben, wenn es möglich ist, die Wahrheit zu wissen. Dem dient diese biographische Untersuchung.




Kundenrezensionen:

Autor: Gast 26.03.2016
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS


Autor: Gast 28.07.2015
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS


Autor: Gast 18.07.2015
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS


Autor: Gast 05.01.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

I4thuY , [url=http://fkqxybnhnzpf.com/]fkqxybnhnzpf[/url], [link=http://vdvuoegurovs.com/]vdvuoegurovs[/link], http://emrxyebkguqw.com/

Autor: Gast 03.01.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

mpUEiO onzdfnzhtcms

Autor: Gast 03.01.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

sGJeYq bdbobiaqoyzs

Autor: Gast 02.01.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

oLWZ7r wnqpvijzwbmw

Autor: Gast 01.01.2013
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

With the bases loeadd you struck us out with that answer!

Autor: Gast 30.12.2012
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

I was drawn by the hontsey of what you write


 
Bewertung schreiben

 © 2009 Shop vom Verlag Ch. Möllmann
Parse Time: 0.141s