Suche
Erweiterte Suche »
Zum Warenkorb
 » Startseite » Katalog » Bücher » Biografien » 149 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse  
Suche
Erweiterte Suche »
Kategorien
Bücher
    Anthroposophie
    Biografien
    Eurythmie
    Heilpädagogik
    Humor
    Jürg Reinhard
    JürgensenDesign
    Kinder- und Jugendbuch
    Lyrik
    Reiseliteratur
    Romane und Erzählungen
    Sachbuch
    Zeit-Schrift f. Biografie-Arbeit
Musik
Neuheiten
Regionales
Weihnachten
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse
Bestseller  
01.
Rainer Schnurre: Künstlerische Biografie-Arbeit
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
02.
Rainer Schnurre: Künstlerische Biografie-Arbeit 2
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
03.
Michael Wortmann: Wir erlebten ihn noch: Rudolf Steiner
20,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
04.
Holle-Elke Harms: Kaleidoskop Ole Hoop
36,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
05.
G. Alfred Kon: Gründerschicksale der Heilpädagogik
34,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
06.
Michael Brose: Die Leckerbissen des Lebens
14,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
07.
Karl-Klaus Pullig: Erinnerungen
15,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
08.
Ingeborg Goyert: May I Help You
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
09.
Karl Ernst Neuhöfer: Vertrauen dem Schicksal
13,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
10.
Karl Heinz Türk: Bilanz meines Lebens
26,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Neue Artikel
Christoph Hirsbrunner: Dynamisches Tierkreis-Zeichnen
Christoph Hirsbrunner: Dynamisches Tierkreis-Zeichnen
5,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Sibilla Pelke: Paderborner Profile 2
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 149


Auf den Merkzettel
Frage zum Produkt

Lieferzeit: 3-4 Tage
Sibilla Pelke: Paderborner Profile 2

Erika Schröder-Vosseler, Wilhelm Jürgens, Simone Probst
ISBN 978-3-89979-013-9
 

Sie fallen aus dem Rahmen einer konservativen Provinzstadt: Wilhelm Jürgens, langjähriger Pfarrer der Marktkirche mit globalen Neigungen, der die Dinge achtet, einen abwesenden Gott liebt und die Obdachlosen im warmen Kirchenkeller wohnen läßt; Simone Probst, grüne Staatssekretärin bei Jürgen Trittin in Berlin, die ihr Lieblingsfach Physik von Paderborn aus in die internationale Umweltpolitik einbrachte und keine Frauenprobleme hat; Erika Schröder-Vosseler, deren Lebenslauf als Tagelöhnerin, Putzfrau bis siebzig und zweifache Witwe nicht erkennen ließ, daß eines ihrer fünf Kinder deutscher Bundeskanzler werden würde, der den 90. Geburtstag seiner Mutter in Elsen mitfeierte. Auch der zweite Band der "Paderborner Profile" überrascht durch das unverbunden Gegensätzliche der dargestellten namhaften Bürger, die zeigen, welche Gesichter diese Stadt hat, und wie das alles hier bei uns zusammengeht: reaktionäre Ansichten und sympathische Taten, neuer Frauentyp und weibliches Kriegsschicksal. Alle drei sind bekennende Wahlpaderborner.
Auch die Autorin. Sibilla Pelke lebt seit 35 Jahren in Paderborn. Sie machte sich bereits in ihrer Geburtsstadt Düsseldorf einen Namen mit einer "der wichtigsten Neuerscheinungen der Nachkriegszeit" (RHEINISCHER MERKUR 1960): "Der Lübecker Christenprozeß 1943". Ihrer Vorliebe für Lebensläufe und einen literarischen Journalismus blieb sie treu. Die Diplompädagogin schrieb außerdem mehrere Bücher über Bildungs- und Frauenfragen, Predigt- und Meditationstexte, ein Audiogramm "Sanftes Lernen", dessen Konzept sie auch privat unterrichtet und veröffentlichte Gedichte.



 © 2009 Shop vom Verlag Ch. Möllmann
Parse Time: 0.188s