Suche
Erweiterte Suche »
Zum Warenkorb
 » Startseite » Katalog » Bücher » Anthroposophie » 1028 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse  
Suche
Erweiterte Suche »
Kategorien
Bücher
    Anthroposophie
    Biografien
    Eurythmie
    Heilpädagogik
    Humor
    Jürg Reinhard
    JürgensenDesign
    Kinder- und Jugendbuch
    Lyrik
    Reiseliteratur
    Romane und Erzählungen
    Sachbuch
    Zeit-Schrift f. Biografie-Arbeit
Musik
Neuheiten
Regionales
Weihnachten
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse
Bestseller  
01.
Andreas Delor: Atlantis 3
26,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
02.
Andreas Delor: Atlantis 4
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
03.
Pascale Aeby: Atlantis
24,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
04.
Rainer Schnurre: Künstlerische Biografie-Arbeit
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
05.
Andreas Delor: Atlantis 1
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
06.
Andreas Delor: Atlantis Band 6
28,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
07.
Rainer Schnurre: Künstlerische Biografie-Arbeit 2
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
08.
Johannes Zwiauer: Anthroposophisch erweiterte Pharmazie
20,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
09.
Andreas Delor: Atlantis 2
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
10.
Andreas Delor: Atlantis Band 8
26,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Neue Artikel
Sigrid Nordmar-Bellebaum: Schreiben mit Dir
Sigrid Nordmar-Bellebaum: Schreiben mit Dir
14,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Anton Kimpfler: Gaben der Anthroposophie
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 1028


Auf den Merkzettel
Frage zum Produkt

Lieferzeit: 3-4 Tage
Anton Kimpfler: Gaben der Anthroposophie

Vom Allgemeinmenschlichen der Geisteswissenschaft
ISBN 978-3-89979-122-8

Gibt es Wichtigeres, als zu verstehen, was das Wesen des Menschen betrifft? Alle diesbezüglichen Vorgänge mit höchstem Interesse anzuschauen und auszudrücken, kann Anliegen dessen sein, womit sich die Anthroposophie beschäftigt.
Dabei wird schnell offenkundig, daß der wahre Mensch unsichtbar ist. Wir erfahren einzelneÄußerungen von ihm. Diese entstammen jedoch einer Wesenhaftigkeit, welche hinter allen Sinneserscheinungen liegt...
Die verborgene Menschenwirklichkeit ist eine geistige. Ein waches Anteilnehmen an ihr gehört zum Bemühen anthroposophischer Wissenschaftlichkeit. Das wichtigste Forschungsmittel sind hierbei wir selber: als Gegenstand und Instrument zugleich.



 © 2009 Shop vom Verlag Ch. Möllmann
Parse Time: 0.175s