Suche
Erweiterte Suche »
Zum Warenkorb
 » Startseite » Katalog » Bücher » Anthroposophie » 1024 Ihr Konto | Warenkorb | Kasse  
Suche
Erweiterte Suche »
Kategorien
Bücher
    Anthroposophie
    Biografien
    Eurythmie
    Heilpädagogik
    Humor
    Jürg Reinhard
    JürgensenDesign
    Kinder- und Jugendbuch
    Lyrik
    Reiseliteratur
    Romane und Erzählungen
    Sachbuch
    Zeit-Schrift f. Biografie-Arbeit
Musik
Neuheiten
Regionales
Weihnachten
Newsletter Anmeldung  
eMail-Adresse
Bestseller  
01.
Hans Bonneval: Die Offenbarung der Engel
34,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
02.
Andreas Delor: Atlantis 3
26,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
03.
Andreas Delor: Atlantis 4
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
04.
Rainer Schnurre: Künstlerische Biografie-Arbeit
12,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
05.
Andreas Delor: Atlantis 1
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
06.
Hans Bonneval: Umstülpung
16,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
07.
Maren Nissen-Schnürer: Der bewegte Weg zur Gesundheit
10,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
08.
Pascale Aeby: Atlantis
24,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
09.
Andreas Delor: Atlantis 2
25,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
10.
Andreas Delor: Atlantis Band 8
26,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Neue Artikel
Martin Pfeiffer: Die Landwirtschaftliche Individualität
Martin Pfeiffer: Die Landwirtschaftliche Individualität
10,00 EUR
incl. 7 % UST zzgl.
Otto Jachmann: Denken wird Wahrnehmung
incl. 7 % UST zzgl.
Art.Nr.: 1024


Auf den Merkzettel
Frage zum Produkt

Lieferzeit: 3-4 Tage
Otto Jachmann: Denken wird Wahrnehmung

Die Philosophie von Brentano, Husserl, Heidegger und Derrida und die Anthroposophie
ISBN 978-3-89979-126-6

Dies ist kein Buch eines Fachphilosophen über das Philosophieren anderer Philosophen, sondern Frucht eines aufmerksamen und unvoreingenommenen Hinhorchens auf das, was in vier hervorragenden Denkern des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts lebt und was sie uns sagen. In Brentano, Husserl, Heidegger und Derrida haben wir eine zusammenhängende Reihe bedeutender Philosophen vor uns, die man zurecht mit dem Denken Rudolf Steiners in Verbindung setzen kann. Wie er sind sie unterwegs von der Philosophie zu einer Wissenschaft vom Geist, auch wenn ihnen der Durchbruch nicht gelang. Der Verfasser beleuchtet ihr Denken vom anthroposophischen Gesichtspunkt aus und zeigt, wie sich Philosophie zur Anthroposophie fortentwickeln kann. Denn es ist eine Forderung unserer Zeit, das herrschende materialistische Weltbild zu überwinden und zu realen geistigen Erfahrungen zu gelangen.



 © 2009 Shop vom Verlag Ch. Möllmann
Parse Time: 0.406s